Zurück zur Startseite

Newsletter 15. September 2017

Ehemalige Flugzeughalle in Karlshorst in eine Sporthalle umbauen
Immer mehr Menschen ziehen nach Karlshorst. Damit wächst auch der Wunsch, in Wohnortnähe Sport zu treiben. Es mangelt aber an Sportflächen in Karlshorst. Deshalb gibt es die Idee, eine der ehemaligen Flugzeughallen in eine multifunktionale Sporthalle umzubauen. Darum wird das Bezirksamt ersucht, gemeinsam mit dem Investor der Gartenstadt Gardo zu prüfen, ob die Möglichkeit besteht, eine...mehr

27. Juni 2017 

Newsletter 30. Juni 2017

Norman Wolf (l.) und Antonio Leonhardt (r.) erliefen 50 Euro für die Partnerschule in Maputo. Gesine Lötzsch, Bezirksvorsitzende und MdB, gratulierte zum Erfolg. mehr

Newsletter 17. März 2017

Gestern hat die BVV einen Sondermittelantrag der Linksfraktion beschlossen. Mit dem Beschluss werden der Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald 1000 Euro für eine jährliche Gedenkfahrt nach Buchenwald zur Verfügung gestellt. Vor allem junge Menschen sollen die Gelegenheit bekommen und ermutigt werden, sich mit der Geschichte auseinanderzusetzen und die Erinnerung daran zu bewahren. Die Linksfraktion hatte eine namentliche Abstimmung beantragt, bei der eine Mehrheit der AfD und CDU Fraktion bei...mehr

Newsletter 3. Februar 2017

STANDORTE FÜR GEMEINSCHAFTSSCHULEN
Wir fordern das Bezirksamt auf darzulegen, an welchen Standorten in Lichtenberg Gemeinschaftsschulen eingerichtet werden bzw. an welchen Standorten bestehende Schulen erweitert werden können. Durch die ständig wachsende Schülerzahl im Bezirk werden dringend neue Schulstandorte im Grundschulbereich benötigt sowie zeitnah auch zusätzliche Plätze an weiterführenden Schulen. Gemeinschaftsschulen bieten an den jeweiligen Standorten die...mehr

Newsletter 23. Dezember 2016

In der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 15.12.2016 wurden die von unserer Fraktion nominierten Kandidaten Michael Grunst zum Bürgermeister und Katrin Framke zur Bezirksstadträtin gewählt: Dazu erklärte Norman Wolf, Geschäftsführer der Linksfraktion:
„Mit Michael Grunst wird ein kompetenter und erfahrener Kommunalpolitiker die Geschicke des Bezirks leiten. Gleiches gilt für Katrin Framke, die das Amt der Bezirksstadträtin bereits von 2007-2011 innehatte. Wir wünschen beiden...mehr

Newsletter 8. Juli 2016

Die Fraktion die LINKE Lichtenberg bringt zur Juli–Sitzung der BVV folgende Initiativen für einen lebens- und liebenswerten Bezirk Lichtenberg ein: Bessere Würdigung von Ehrenamtlichen der Sozialkommissionen (Soko)
Die Aufwandsentschädigung für Ehrenamtliche in der Sozialkommissionen (Soko) soll auf unseren Antrag hin erhöht werden – von derzeit 30 auf 50 Euro. Damit soll der immer mehr werdenden Arbeit der Soko Rechnung getragen werden. Aufgabe der Ehrenamtlichen ist es,...mehr

Newsletter 25. Juni 2016

Die beiden von Fraktionsvorsitzende Hendrikje Klein (2.v.l.) gesponsorten Läuferinnen July und Anne (m.) mit dem Fraktionsvorsitzenden Daniel Tietze (r.) und Ingeborg Görsdorf, Mitglied der Linksfraktion (l.). Am 11. Juni nahm für die Linksfraktion Christian Petermann als Läufer am 13. "Run for help" der Alexander-Puschkin-Oberschule teil. Unter dem Motto "Laufend Gutes tun" erliefen die SchülerInnen aller Jahrgangsstufen mit jeder Runde Spendengelder von zuvor...mehr

Newsletter 8. Juni 2016

Finanzielle Handlungsspielräume 2016 nutzen und jetzt klug nvestieren
Lichtenberg weist mit 32 Millionen Euro das mit Abstand höchste Guthaben aller Berliner Bezirke auf. Es ist Ergebnis von in den letzten Jahren immer weiter wachsenden isolierten Jahresabschlüssen. Gleichzeitig gibt es im Bezirks Sanierungs- und Renovierungsbedarf. Die entsprechenden Mittel sollen dafür verwendet werden. Dazu gehören z.B. die Sanierung der Grundleitung in der Kita, Malchower Weg 44-46, (95.000...mehr

Newsletter 27. Mai 2016

Anlässlich des Internationalen Kindertages  feiert unsere Fraktion am Mittwoch, den 1. Juni, von 14- 17 Uhr auf dem Spielplatz in der Hauffstraße ein Kinderfest. Auch Kinder aus einer Notunterkunft für Flüchtlinge werden dabei sein. Alle sind herzlich eingeladen! Kommen auch Sie und Ihre Kinder zum Fest! Eine Hüpfburg, Kinderschminken, Tretautofahren und Puppentheater sind einige der Highlights. mehr

Newsletter 4. Mai 2016

„Viele der Gäste hier kenne ich gar nicht“. Richtig. Der Tanz in den Mai, bei dem wir Freude am Tanzen und Politik verbinden, lockte dieses Jahr viele neue Gesichter zu uns. Über den Abend verteilt fanden rund 100 Gäste zu uns. Im historischen Theater Karlshorst fand der Maitanz das zweite Jahr in Folge statt. Die Nachnutzung des alten Theaters war deshalb auch Thema, denn es gibt viele Ideen: Die erneute Nutzung als Theater, ein Kino, eine Bowlingbahn oder warum eigentlich nicht ein...mehr