Zurück zur Startseite
19. Mai 2017 Linksfraktion in der BVV

Kinderplansche umsetzen

Mit Datum vom 16.3.2017 hatte die Fraktion DIE LINKE. in der BVV Lichtenberg beantragt, den Bau einer Kinderplansche in Hohenschönhausen zu prüfen. Drei verschiedene Standorte haben wir zur Prüfung vorgeschlagen. Der Zwischenbericht aus der gestrigen BVV empfiehlt eine Abstimmung mit der bezirklichen Spielplatzplanung.

Dazu erklären die Fraktionsvorsitzenden Kerstin Zimmer und Norman Wolf:

„Die Antwort des Bezirksamtes ist ein erfreulicher Zwischenschritt auf dem Weg zu einer Kindersprühplansche. Als Anregung soll dabei die Plansche im Schillerpark in Wedding dienen. Die Spielplatzkommission hat auf ihrer letzten Sitzung empfohlen, eine solche Plansche zu errichten. Als Standort wurde die Fläche an der Ecke Falkenberger Chaussee/Vincent-van-Gogh-Straße favorisiert, weil es hier bereits einen Wasseranschluss gibt und bisher lediglich ein Sprühbogen vorhanden ist.

Wir hoffen nun, dass im Sinne unseres Antrages, des Zwischenberichtes und der Spielplatzkommission das Vorhaben umgesetzt wird. Wenn es einen entsprechenden Umsetzungsbeschluss gibt, sollen die Kinder und Jugendlichen an der Planung des Vorhabens beteiligt werden."
Zum Antrag: www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp