Zurück zur Startseite

Kontakt

Dr. Gesine Lötzsch

DIE LINKE. Lichtenberg

Alfred-Kowalke-Straße 14
in 10315 Berlin

☎ +49.30.5122047
⎙ +49.30.51659242

gesine.loetzsch@dielinke.berlin

 

Dr. Gesine Lötzsch

Direkt in Lichtenberg

Wahlkreis 86

 

DIE LINKE, Listenplatz 3

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

seit 2002 wurde ich immer wieder von Ihnen direkt in den Bundestag gewählt. Dafür möchte ich mich bedanken. Ich habe Ihren Wählerauftrag sehr ernst genommen. Als Vorsitzende des Haushaltsausschusses habe ich mich dafür eingesetzt, dass Ihr Geld nicht für sinnlose Rüstungsprojekte verschwendet wird. Ich habe mich dafür stark gemacht, dass die Ostrenten an die Westrenten angeglichen werden, der Mindestlohn beschlossen wurde und mehr Geld in Kindergärten, Schulen und Hochschulen fließt. Leider ist es noch nicht gelungen, ein gerechtes Steuersystem durchzusetzen. Reichtum muss endlich gerecht besteuert werden, um Armut zu bekämpfen.

Zu meiner Person

Am 7. August 1961 wurde ich in Lichtenberg geboren. Vor dem Abitur besuchte ich die Coppi-Schule. In Lichtenberg habe ich geheiratet und zwei Kinder großgezogen. Seit über 20 Jahren wohne ich in einer schönen Plattenbauwohnung in der Frankfurter Allee. An der Humboldt-Universität habe ich studiert und wurde promoviert.

Ich bin ein politischer Mensch. Mir war es immer wichtig, mich solidarisch zu verhalten. Mit dem Zusammenbruch der DDR habe ich meine Anschauungen und Überzeugungen geprüft. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass der Kapitalismus nicht das Ende der Geschichte sein darf. Als Mitglied der PDS und später der LINKEN habe ich in verschiedenen Parteifunktionen in meinem Bezirk, in Berlin und auf Bundesebene meine Überzeugungen gelebt. Als Parteivorsitzende konnte ich den Vereinigungsprozess in unserer Partei vorantreiben und dazu beitragen, dass DIE LINKE ein modernes Parteiprogramm verabschiedet. Als mein Mann erkrankte, bin ich als Parteivorsitzende zurückgetreten. Als Parlamentarierin begann ich in der Berliner Stadtverordnetenversammlung. Ich war im Berliner Abgeordnetenhaus und bin seit 2002 Mitglied des Bundestages.