Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Vertreter:innenversammlung 15. Mai 2021

Eingereicht am: 7. April 2021

Antrag

Antragsteller:in: Tatjana Behrend, Antje Schiwatschev

Der Bezirksvorstand der LINKEN Lichtenberg beschließt:

Auf Grund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verschiebt DIE LINKE Lichtenberg ihre am 11. Februar 2021 einberufene bezirkliche (besondere) Vertreter:innenversammlung zur Aufstellung der Bezirksliste für die Wahl der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf den 15. Mai 2021. Tagungsort ist die Trabrennbahn in Karlshorst. 

Beschluss des Bezirksvorstandes zur (besonderen)Vertreter:innenversammlung
zur Ausstellung der Bezirksliste für die Wahl  der Lichtenberger
Bezirksverordnetenversammlung (Beschluss vom 30.4.2021)

Der Bezirksvorstand empfiehlt der bezirklichen (besonderen) Vertreter:innenversammlung
die Nutzung einer elektronischen Abstimmung für die Wahlen zur Bezirksliste.
Die Endabstimmung der Liste findet jedoch als Urnenwahl statt.  Auf Grund
der Nutzung der elektronischen Abstimmung und der damit verbundenen
erheblichen Zeitersparnis empfiehlt der Bezirksvorstand, die
Vertreter:innenversammlung an einem Tag, dem 15.5.2021, durchzuführen. Eine
entsprechend geänderte Tagesordnung mit Zeitplan werden als Entwurf
ebenfalls bestätigt.

Geänderte Tagesordnung und Zeitplan:

Zeit

TOP

TO Punkt

Samstag, 15. Mai 2021

 

11.00

1

Begrüßung und Eröffnung

Einweisung Hygienemaßnahmen

11.10

2

Konstituierung

 

2.1.

Wahl der Versammlungsleitung

 

2.2.

Beschluss über die Geschäftsordnung

 

2.3.

Tagesordnung und Zeitplan

 

2.4.

Wahl einer Vertrauensperson und einer stellvertretenden Vertrauensperson für den Bezirkswahlvorschlag

 

2.5.

Wahl der Wahlkommission

 

2.6.

Wahl der Mandatsprüfungskommission

 

2.7.

Versammlungsbeschlüsse zur Wahlordnung und zum Wahlverfahren

11.20

3

Einbringung des Listenvorschlages des Bezirksvorstandes durch die Bezirksvorsitzende Gesine Lötzsch

11.35

4

Abstimmungen Länge der Liste und Wahlverfahren

11.45 – 17.00

5

Vorstellung und Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg

17.10

6

Schlussabstimmung über die Kandidat:innenliste zur Wahl der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg

 


 

 

 

Vertreter*innenversammlungen

28. Februar 2021

Am 28.02.2021 führt der Bezirksverband DIE LINKE Lichtenberg Vertreter*innenversammlungen durch.
Den Zeitplan findet ihr rechts in der Seitenspalte. Auf dieser Seite befinden sich außerdem die Kandidaturen für den Direktwahlkreis 86 zur Bundestagswahl sowie die Kandidaturen für die Direktwahlkreise 1-6 in Lichtenberg zur Wahl des Abgeordentenhauses.

Bei Fragen wendet euch bitte an die Bezirksgeschäftsstelle oder Genoss*innen eures Vertrauens.

Wahlkreis 86 Bundestagdirektmandat

Mein Name ist Gesine Lötzsch. Ich bin seit 2002 immer direkt in den Deutschen Bundestag gewählt worden. Aber jede Wahl wird neu entschieden. Lichtenberg hat sich in den vergangenen Jahren stürmisch entwickelt und ist eine Großstadt geworden. Viele Menschen sind weg- und zugezogen. Sie kommen aus der ganzen Welt und aus allen Bundesländern. Mir ist der direkte Kontakt wichtig. Ich treffe Menschen nicht nur in meinen Sprechstunden, sondern in Vereinen, Unternehmen, Theatern, Schulen und auf der Straße. Als Bezirksvorsitzende kann ich mich auf meine Genossinnen und Genossen verlassen. Sogar 90jährige gehen bei Wind und Wetter auf die Straße, um unsere Zeitung zu verteilen. Weiterlesen...

Olaf Krostitz

Vertreter*inversammlung AGH Wahlen

Die Vertreter*innenversammlung zur Aufstellung der Kandidat*innen in Lichtenbergs Direktwahlkreisen findet ebenfalls am 28.02.2021 statt. Im Folgenden findet ihr die Kandidaturen für die Wahlkreise 1-6 von Nord nach Süd sortiert.

Wahlkreis 1: Ines Schmidt

Wahlkreis 2: Robert Schneider

Wahlkreis 3: Claudia Engelmann und Julia Müller

Wahlkreis 4: Sebastian Schlüsselburg

Wahlkreis 5: Hendrikje Klein

Wahlkreis 6: Norman Wolf