Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Liebe Wählerinnen und Wähler,

seit 12 Monaten stehen wir vor besonderen Herausforderungen, die unsere Gesellschaft nachhaltig beeinflussen und verändern werden. Besonders die Kultur hat es schwer getroffen. Die Voraussetzungen und die Grundlage für einen Kulturort Lichtenberg haben wir in dieser Wahlperiode geschaffen, aber ausruhen dürfen wir uns nicht. Räume und Flächen zu akzeptablen Mietkonditionen, den Bezirkskulturfonds weiter ausbauen, unsere kommunalen Kultureinrichtungen, die Bibliotheken, die Volkshochschule weiter sichern und vieles mehr gehören genauso dazu wie neuen Ideen und Angeboten offen gegenüber zu stehen. Kultur bedeutet Vielfalt, Bewegung und nicht Stillstand.

Miteinander können wir - mit dem Leitlinienprozess Bürgerbeteiligung haben wir ein neues Format, gemeinsam mit verschiedenen Akteur*innen, geschaffen. Bürgerbeteiligung ist für mich aber auch Zuhören und das Gespräch vor Ort mit den Menschen. Dafür stand ich bisher und werde es auch weiter tun. Selbiges gilt für die Integration. Integration muss passieren und darf nicht in Prozessen festgelegt werden. Seit über 15 Jahren beobachte ich kritisch die Entwicklung an der Rummelsburger Bucht. Hier sind Fehler geschehen und es ist allerhöchste Zeit zu handeln. Dabei gehört für mich das Wohnen auf dem Wasser genauso dazu wie der Wagenplatz. Mir ist wichtig, niemanden auszugrenzen und ich möchte mir nicht von einem Teil der Gesellschaft vorschreiben lassen, welche Lebensweise richtig ist.

Ich bin Camilla Schuler, verheiratet, Mutter von zwei fast erwachsenen Kindern und Hundebesitzerin. Ich bin selbstständig im Veranstaltungsbereich, unterrichte aber auch Deutsch als Fremdsprache und habe vor kurzem ein Fernstudium mit dem Abschluss zur Psychologischen Beraterin und Stressmanagement beendet. Ich bin seit 2011 in der BVV Lichtenberg und würde mich freuen, wenn Ihr mich unterstützt.